Aktuelles

05.06.2024; Monatsübung

Das Thema unserer Monatsübung war diesmal "Hygiene an der Einsatzstelle". Bei den verschiedenen Einsätzen schützt uns unsere persönliche Schutzkleidung. Um eine Verschleppung von Schadstoffen ins Gerätehaus zu vermeiden, wird unsere Schutzkleidung und die Einsatzgeräte an der Einsatzstelle abgelegt grob gereinigt und/oder verpackt. Diese Vorgehensweise stand im Mittelpunkt der praktischen Ausbildung.

Feste im Mai 2024

Im Mai waren wir bei den Gründungsjubiläen 150 Jahre FF Dietldorf, 150 Jahre FF Etterzhausen und 125 Jahre FF Dinau zu Gast. Es war schön mit Euch zu feiern.

01.05.2024; Besuch bei der Wekfeuerwehr BMW

Im Rahmen unseres monatlichen Übungstermins besuchten wir heute die Werkfeuerwehr BMW. Unser Mitglied Dietmar Macha, Gruppenführer bei der Werkfeuerwehr, verschaffte uns interessante Einblicke in die Arbeit und Ausrüstung der Werkfeuerwehr.

Vielen Dank!


17.04.2024; Fortbildung Motorsägenführer

Die steigende Anzahl von Unwettereinsätzen führt dazu, dass die Feuerwehren immer häufiger zu Einsätzen mit umgestürzten Bäumen alarmiert werden. Wenn Holzstämme nach Windwurf ungeordnet übereinanderliegen oder zwischen Bäumen eingeklemmt sind, bilden sich oft schwer einschätzbare Spannungsverläufe im Baum. Der Motorsägenführer muss daher genau wissen wie er schneiden muss.

Wir bedanken uns bei den Kommandanten Matthias und Max unseres Patenvereines aus Oberpfraundorf. Sie haben sich die Zeit genommen und unsere Motorsägenführer an einem sogenannten Spannungssimulator auf solche Situationen vorbereitet. Vielen Dank!

 

15.04.2024; Jährliche Unterweisung der Atemschutzgeräteträger

Regelmäßige Fortbildungen sind für Atemschutzgeräteträger unerlässlich und auch vorgeschrieben. Darum trafen sich heute ein Teil unserer Atemschutzträger zu einer gemeinsamen Übung. In verschiedenen Stationen wurden die Themen Atemschutzüberwachung, Anlegen der Fluchthaube sowie die Funktionsweise des Haltesystems (Safty Belt) behandelt. Nach Anlegen des Pressluftatmers und "Hängeversuchen" wurde das hygienische Auskleiden und die Wechselkleidung thematisiert.

Wir bedanken uns bei unseren Atemschutzträgern für die Bereitschaft diese verantwortungsvolle Aufgabe durchzuführen.

13.04.2024; Jahreshauptversammlung

Auf ein sehr ereignisreiches Jahr konnten wir bei der Jahreshauptversammlung im Rechberger Hof zurückblicken. Über zahlreiche Einsätze, Übungen und viele Vereinsveranstaltungen berichteten der Kommandant, Vorstand und Jugendwart, sowie die Vertreterin der Kinderfeuerwehr. Näheres entnehmen Sie unserem Jahresbericht.

Für 20 Jahre aktiven Feuerwehrdienst wurde Tobias Birnthaler geehrt. 3. BGM Ludwig Scheuerer und KBM Markus Schmitt verliehen unserem Kameraden Peter Hammer das Ehrenkreuz in Gold für 40 Jahre aktiven Feuerwehrdienst. Dies ist eine Auszeichnung des bayerischen Innenministeriums. Herzlichen Glückwunsch!

Durch unseren Kommandanten Jürgen Spangler wurden Holmer Phillip, Spangler Alexander, Spangler Andreas, Liebl Patrik und Brandl Bernhard zum Oberfeuerwehrmann, Spangler Nikolas zum Hauptfeuerwehrmann und Linseisen Michaela zur Löschmeisterin befördert.

Vorstand Stefan Linseisen überreichte die Ehrennadel der Feuerwehr Rechberg in Silber für 25 Jahre Vereinsmitgliedschaft an Birnthaler Petra und die Ehrennadel in Gold für 40 Jahre an Liebl Adolf und Liebl Hubert.

Allen geehrten und beförderten einen herzlichen Glückwunsch und vielen Dank für Euer jahrelanges ehrenamtliches Engagement!

Jahresbericht der Freiwilligen Feuerwehr Rechberg
2023
Jahresbericht 2023.pdf (161.43MB)
Jahresbericht der Freiwilligen Feuerwehr Rechberg
2023
Jahresbericht 2023.pdf (161.43MB)


03.04.2024; Monatsübung

Regelmäßiges Training ist wichtig um zielgerichtet und schnell Arbeiten zu können. Deshalb wurde bei der von Gruppenführer Stefan Linseisen geleiteten Monatsübung Wert auf die Grundaufgaben der Löschgruppe gelegt. In mehreren Durchgängen wurde Grundtätigkeiten geübt und im Anschluss die Übungen gemeinsam reflektiert.


15.03.2024; Dienstabend der First-Responder Gruppe

Rettungsassistent Andreas Riepl hat am heutigen Dienstabend die regelmäßige Unterweisung zur Reanimation mit Einsatz des AED übernommen. Gemeinsam in der Gruppe wurden die wichtigsten Punkte zum Ablauf erarbeitet und im Anschluss praktisch geübt.

06.03.2024; Monatsübung

Alternative Antriebe und hier im Schwerpunkt die Elektromobilität, erfordern von den Feuerwehren veränderte taktische Maßnahmen. Diese konnten wir in einer Bildungseinrichtung in Regensburg üben. Stv. Kommandant Benjamin Schwanke erläuterte in kurzen theoretischen Einschüben die Grundlagen wie Elektrofahrzeuge erkannt, gesichert und deaktiviert werden können. Parallel wurde dies dann an vorbereiteten Fahrzeugen gleich in die Praxis umgesetzt. Vielen Dank dafür, dass wir diese Möglichkeit nutzen konnten.

10. und 11.02.2024; Faschingszug Beratzhausen und Hemau.

Ein großartiges Wochenende mit einem tollen Team! Zeitgleich übernahmen noch einige unserer Aktiven die Absicherung des Zuges in Beratzhausen. Hierbei wurden sie noch zu einem Einsatz alarmiert.

Vielen Dank für das Engagement.

07.02.2024; Monatsübung

Der Markt Beratzhausen hat sich mit einem Konzept auf einen langanhaltenden flächendeckenden Stromausfall vorbereitet. Dieses Konzept wurde heute den aktiven vorgestellte. Im Notfall dient das Gerätehaus hier dem Bürger als Anlaufstelle. Ebenso wird im Gerätehaus Rechberg eine Einsatzabschnittsleitung eigerichtet. Der Aufbau der notwendigen Führungsunterstützung für den Abschnittsleiters war Gegenstand der praktischen Übung.


05.01.2024; Christbaumversteigerung unseres Patenvereins

Gerne waren wir bei der Christbaumversteigerung unseres Patenvereins der FF Oberpfraundorf zu Gast. Wir bedanken uns für den schönen Abend und gratulieren zum hervorragenden Ergebnis.

03.01.2024; Monatsübung

Bei Bränden in Gebäuden stellt Rauch und Hitze die Einsatzkräfte vor besondere Herausforderungen und Gefahren. Der taktisch richtige Einsatz eines Drucklüfters kann hier erheblich unterstützen. Bei unserer Monatsübung wurden in einem theoretischen Unterricht zuerst die Grundlagen vermittelt. Danach konnten mehrere Szenarien in der Praxis geübt werden.


13.12.2023; Monatsübung

Bei der letzten Übung für dieses Jahr führten wir eine Besichtigung des Rechberger Hofs durch. Neben der weithin bekannten Gastronomie sind in dem komplexen Gebäude noch über 30 Gästebetten und ein Konferenzraum vorhanden. Zahlreiche technische Anlagen, welche im Schadenfall von Bedeutung sind, konnten ebenfalls besichtigt werden. Wir bedanken uns bei den Familien Schmidmeier und Bauer für ihre Unterstützung. Im Anschluss fand noch eine Wiederholungsunterweisung zum Einsatz des Rauchvorhangs statt.

Die letzte Übung im Jahr wurde traditionell mit Glühwein und Plätzchen beendet. Wir bedanken uns bei allen aktiven Feuerwehrkameradinnen und -kameraden für ihren Einsatz das ganze Jahr über.

Herzlichen Dank.

02.12.2023

Mit einem gemeinsamen Abendessen, Musik und Gschichten schlossen wir das Vereinsjahr mit unserer traditionellen Adventfeier ab. Wir bedanken uns bei allen unseren Vereinsmitgliedern für die Unterstützung im vergangenen Jahr.

Wir wünschen allen schöne Festtage!

19.11.2023; Rechberger Adventsmarkt

Ebenfalls fand heute der inzwischen 9. Rechberger Adventsmarkt statt. Unser Verein betreute wieder die Grillbude, sowie den Kaffee-, Kuchen- und Glühweinverkauf. Für unsere Festdamen fand in diesem Jahr eine Tobola statt, für die alle Ausstellerinnen und Austeller tolle Preise spendeten. Vielen Dank dafür!

Ebenso vielen Dank an alle Helferinnen und Helfer die am Markttag, aber auch bei den Vor- und Nacharbeiten unterstützt haben. Ohne Euch wäre der Adventsmarkt nicht möglich.

19.11.2023; Volkstrauertag

Traditionell nahmen wir auch in diesem Jahr wieder an den Feierlichkeiten des Volkstrauertags in Oberpfraundorf teil.


08.11.2023; Monatsübung

Im Rahmen der Monatsübung wurde die jährliche Unterweisung für den Einsatz unseres "Gerätesatzes Absturzsicherung und einfache Rettung aus Höhen und Tiefen" durchgeführt. Dabei legten die beiden Ausbilder, Kdt. Jürgen Spangler und GF Tobias Birnthaler, vor allem Wert auf die praktische Anwendung der einzelnen Komponenten.

24.10.2023; Atemschutzübung

Unsere Atemschutzgeräteträger haben einen verantwortungsvollen Job und stellen sich einer gefährlichen Aufgabe. Eine besonders praxisnahe Ausbildung ist Dafür extrem wichtig! Wir freuen uns daher, dass wir die Firma, "Flash-Over-Team" zur Heißbrandausbildung begrüßen konnten. Gemeinsam mit den Kollegen der Feuerwehren Oberpfraundorf, Beratzhausen und Duggendorf durften wir verschiede "Realbrände" beüben.

Vielen Dank für den sehr lehrreichen Abend!



21.10.2023; Weinfest der Festdamen und Festmädchen

Erstmals fand in Rechberg ein Weinfest, ausgerichtet von unseren Festdamen und -mädchen, statt. Mit viel Liebe ins Detail vorbereitet kam eine wunderschöne Kulisse zustande! Dem Engagement unserer "Jäger" ist es zu verdanken, dass wir als Besonderheit Brotzeitbrettel mit Wildspezialitäten anbieten konnten. Für musikalische Unterhaltung sorgte das "Duo Namenlos". Wir bedanken uns bei den vielen Besuchern und hoffen, ihr hattet schöne Stunden bei uns in Rechberg.

20.10.2023; Übung Pflegeheim Beratzhausen

Eine etwas andere "Übung" fand heute im Pflegeheim Beratzhausen statt. Grundsätzliches Ziel war die Vorstellung des zukünfigen Einsatzkonzepts für das Pflegeheim St. Hedwig. Dabei wurden bei einer Begehung allen "Atemschutzfeuerwehren" die baulichen Besonderheiten des Pflegeheims vorgestellt. Parallel bauten zwei Feuerwehren die Wasserversorgung aus der schwarzen Laber auf und testeten Diese. Das Einsatzkonzept wird dann in Kürze allen beteiligten Feuerwehren zur Verfügung gestellt.

Vielen Dank an die Feuerwehr Beratzhausen für die gute Planungsarbeit.


13.10.2023; Abschluss MTA-Basismodul

Heute fand die Prüfung zum MTA-Basismodul statt. Das Basismodul ist ein Teil der Grundausbildung, nach dem die Teilnehmer erstmals auch an Einsätzen teilnehmen dürfen. Wir bedanken uns bei Lea König, Dominik Macha und Michael Holmer für ihr Engagement und gratulieren ganz herzlich zur bestandenen Prüfung. Wir freuen uns auf Eure zukünftige Unterstützng in der aktiven Mannschaft!


07./08.10.2023; Vereinsausflug

Zwei wunderschöne gemeinsame Tage verbrachten wir beim Vereinsausflug in Großarl im Salzburger Land. Nach der Ankunft wanderten wir gleich zur Karsegg- und Unterwandalm und genossen die herliche Aussicht. Ein gemeinsames Abendessen im Hubertushof rundete den ersten Tag ab. Am Sonntag durchwanderten wir die Salzachöfen, ein Naturdenkmal bei Golling. Am Ende der Klamm "musste" die Salzach über einen Flying Fox überquert werden. Ein tolles Erlebnis für alle.

Vielen Dank an alle.


04.10.2023; Monatsübung

Die Rettung von Menschen aus Gebäuden ist eine grundlegende und zeitkritische Aufgabe der Feuerwehren. Ein schneller und sicherer Umgang mit der Steckleiter ist ein wichtiger Grundsatz. Deshalb wird regelmäßig der Umgang mit diesem Rettungsgerät geübt. In mehreren Einzelübungen wurden die verschiedenen Möglichkeiten des Steckleitereinsatzes durchgeführt. Im Anschluss erfolgte noch die regelmäßige Auffrischungsunterweisung im Umgang mit dem Stromerzeuger.

01.10.2023; Erntedank

Traditionell nahmen wir auch in diesem Jahr wieder am Erntedankfest der Pfarrgemeinde teil.


29.09.2023; Übung Metallbau Gehr Hochdorf

Im Rahmen der Feuerwehraktionswoche wurden wir von der Feuerwehr Hochdorf zu eine Großübung eingeladen. Angenommen wurde ein Brand der Haupthalle der örtlichen Metallbaufirma. Geprobt wurde die Zusammenarbeit der nach Alarmierungsplanung acht zuständigen Feuerwehren Hochdorf, Wischenhofen, Rechberg, Oberpfraundorf, Duggendorf, Heitzenhofen, Kallmünz und Beratzhausen. Herausfordernd waren die beengten Zufahrtswege, sowie die Wasserversorgung aller Einsatzkräfte.
Vielen Dank an die FF Hochdorf, sowie die Fa. Metallbau Gehr GmbH für die Einladung und Dankeschön an alle für die gute Zusammenarbeit.

23.09.2023; Patenbitten

Am frühen Abend machten wir uns, angeführt von der Blaskapelle St. Martin Oberpfraundorf, auf den Weg nach Pfraundorf. Auf halbem Weg mussten wir bereits unser Können unter Beweis stellen, eine "Ölspur" aus Sägespänen musste beseitigt werden. Kurz vor dem Ziel versperrte uns noch ein "Baum auf Fahrbahn" den Weg. Beide "Einsatzstellen" konnten sicher abgearbeitet werden. Während des Patenbittens mussten wir unser Können noch bei einem Parkour unter Beweis stellen und eine Kerze mit einem selbstgebauten "Feuerlöscher" ausblasen. Nachdem die Festmutter, Festbraut, 1. Vorstand und 1. Kommandant Ihre Bitten vorgetragen hatten, wurden sie mit den Worten "Euer Pate zu sein, ist für uns a große Ehr" vom Knien erlöst. Im Anschluss wurde durch unseren Bürgermeister und Schirmherrn Matthias Beer das mitgebrachte Bierfass angezapft und so die Patenschaft besiegelt.
Beide Wehren marschierten dann zum Landgasthof Schnaus und ließen den Abend bei gemütlichem Beisammensein umrahmt von der Blaskapelle Oberpfraundorf ausklingen.

Wir blicken mit voller Vorfreude auf das bevorstehende Fest.

02.09.2023; Übungstag der Feuerwehr Rechberg

 Sieben Übungen mit vielen Lerneffekten für Mannschaft, Gruppenführer und Einsatzleiter mussten heute 17 Aktive unserer Feuerwehr absolvieren. Folgende Einsätze wurden durch sie bewältigt: Person unter landwirtschaftlicher Maschine; Forstunfall; Wohnungsöffnung CO-Vergiftung; Brand einer Gasleitung; Verkehrsunfall PKW in Seitenlage; Verkehrsunfall PKW im Graben; Kellerbrand Personen vermisst. Auch wenn für manches Ereignis im Ernstfall sicherlich noch weitere Kräfte unterstützen, wurden alle Szenarien mit unseren eigenen Mitteln abgearbeitet.

Nach 9 Stunden schlossen wir den Übungstag mit einem gemütlichen Grillabend ab.

 

Ein herzliches Dankeschön an alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer für die geopferte Freizeit. Besonderer Dank an unsere beiden Gruppenführer Dietmar und Tobias für die perfekte Organisation und die sehr reellen Übungen.

 

02.08.2023; Monatsübung

Üben und Lernen durch testen. Bei der Augustübung wurden verschiedene Pumpen eingesetzt und dabei deren Leistung ermittelt. Dadurch konnten Einsatzmöglichkeiten erkannt, aber auch deren Grenzen ermittelt werden.

Feste im Juli 2023

Im Juli waren wir bei den Gründungsfesten der Feuerwehren Darshofen, Burgweinting und Pirkensee, sowie bei der SRK Parsberg zu Gast. Ebenso besuchten wir zu verschiedenen Feierlichkeiten die Feuerwehren Mausheim, Dinau, Duggendorf und Schwarzenthonhausen. Es hat uns gefreut mit Euch zu feiern.

05.07.2023; Monatsübung

Bei unserer Juli-Übung wurde das Thema Wald- und Vegetationsbrände in einer theoretischen Unterweisung wiederholt und dann in der Praxis mit den verschiedenen Möglichkeiten unserer Feuerwehr geübt. Niemand konnte ahnen, dass unsere Feuerwehr ein paar Tage später zu zwei großen Flächenbränden alarmiert wird und das Wissen im Einsatz anwenden musste.

Feste im Juni 2023

Wir gratulieren der Feuerwehr Hörmannsdorf und Obertraubling zum 150. Geburtstag. Erstmals waren hier auch unsere Festmädchen mit dabei. Ebenso herzlichen Glückwunsch zu 50+1 Jahren Musikverein Wolfsegg. Es hat uns gefreut, mit euch zu feiern.


Grüße an unsere Kollegen der Feuerwehr Beratzhausen.

17.06.2023; Atemschutzlehrgang

Unser Feuerwehrkamerad Michael Hammer hat heute den praktischen Teil der Atemschutzausbildung des Landkreises Regensburg abgeschlossen. Herzlichen Glückwunsch und vielen Dank für dein Engagement!

14.06.2023; Ehrenzeichenverleihung

Im Landgasthof Schnaus in Oberpfraundorf fand heute ein Ehrenabend für langjährige aktive Mitglieder der Feuerwehren statt. Im Beisein von unserem Bürgermeister Matthias Beer und der Landkreisführung mit KBR Wolfgang Scheuerer und KBM Markus Schmidt verlieh Landrätin Tanja Schweiger die Ehrenzeichen des Freistaats Bayern für 25 und 40 Jahre aktive Dienstzeit.
Für 40 Jahre aktiven Feuerwehrdienst erhielten Alfred Feuerer und Peter Hammer das goldene Ehrenkreuz, für 25 Jahre aktiven Feuerwehrdienst Claudia Spangler, Kerstin Meier, Benjamin Schwanke und Jürgen Spangler das silberne Ehrenkreuz.

Vielen Dank für Euer langjähriges Engagement und herzlichen Glückwunsch zur Auszeichnung.

07.06.2023; Monatsübung

Eine anspruchsvolle Einsatzübung hatte Kommandant Jürgen Spangler für die Aktiven unserer Feuerwehr vorbereitet. Ein Wohnhausbrand mit vermissten Personen musste abgearbeitet werden. Dazu kamen zwei Trupps unter Atemschutz, die Steckleiter, sowie unsere medizinische Ausrüstung zum Einsatz. Selbstverständlich wären bei einem realen Brandereignis dieser Art unsere Kollegen der Nachbarfeuerwehren mitalarmiert gewesen.


Feste im Mai 2023

Ein ereignisreiches "Vereinsmonat" liegt hinter uns. Traditionell fand wieder unser Vatertagsfest am Gerätehaus statt. Vielen Dank an die zahlreichen Gäste. Zu dem gratulieren wir der Feuerwehr Matting und Tegernheim zu ihrem 150. Geburtstag. Vielen Dank an die SRK Oberpfraundorf für die Einladung zur Fahnenwiederweihe. Gerne waren wir auch bei den Kollegen der Feuerwehr Beratzhausen beim Tag der offenen Tür des neuen Gerätehauses. Ein großartiges, funktionales Gebäude für die öffentliche Sicherheit in unserer Gemeinde.

30.04. und 07.05.2023; Benefizkonzert der Blaskapelle Duggendorf

Die Blaskapelle Duggendorf führte am 30.04.2023 in der Pfarrkirche Duggendorf und am 07.05.2023 in der Wallfahrtskirche Rechberg ein Benefizkonzert zu Gunsten der First Responder Gruppe Rechberg durch. Die begeisterten Zuhörer konnten neben "klassischen" Stücken eine musikalische Weltreise von Südamerika bis nach Schweden unternehmen. Wir bedanken uns bei der Blaskapelle Duggendorf für die beiden wunderschönen Konzerte und vielen Dank für Euer musikalisches Engagement. Ganz besonders bedanken wir uns für die Spende in Höhe von 1882,50 €, welche im Beisein von BGM Matthias Beer unserem 1. Vorstand Stefan Linseisen übergeben wurde.

Herzlichen Dank!

22.04.2023; Hochzeit von Stphanie und Hannes

Heute gab unsere Kammeradin und Vereinswirtin Stephie ihrem Hannes in der Wallfahrtskirche Rechberg das Ja-Wort. Wir wünschen den Beiden auf ihrem gemeinsamen Lebensweg alles erdenklich Gute.

Herzlichen Grlückwunsch!

E-Mail
Instagram