Freiwillige Feuerwehr Rechberg
Feuerwehr Rechberg
Wir über uns
Aktuelles
Termine
Vereinsausflug 2017
Bergfest 2014
Aktiv
First Responder
Jugendfeuerwehr
Aktivitäten
Feuerwehrtag 2011
Übungsplan / Termine
Gerätehaus
Fahrzeuge
Einsätze
Wetterwarnungen
Sicherheitstipps
Downloads
Gästebuch
Kontakt
Impressum
Sitemap

Aktivitäten Jugendfeuerwehr

 

28.11.2017; Jugendwissenstest 2017

Gemeinsam mit der Jugendgruppe unseres Patenvereins FF Oberpfraundorf legten 9 Jugendliche der Feuerwehr Rechberg die Prüfung zum Wissenstest ab. "Unfallschutz in der Jugendfeuerwehr", sowie "Schutz- bzw. Dienstkleidung" lautete das Thema. Hierzu wurden theoretische Fragen beantwortet sowie praktische Übungen geprüft. Wir gratulieren unseren Nachwuchs zur bestandenen Prüfungen recht herzlich.

 

Die Jugendgruppen der Feuerwehr Rechberg und Oberpfraundorf


25.10.2017; Vorbereitung zum Wissenstest

Beim zweiten Übungsabend zum Wissenstest 2017 wurde in diesem Jahr erstmals eine Online-Anwendung verwendet. Diese von der Staatlichen Feuerwehrschule Würzburg entworfene App führt die Jugendlichen spielerisch an das Thema Unfallschutz bei der Jugendfeuerwehr heran. Hierzu müssen Fragen beantwortet, Bilder analysiert und Begriffe zugeordnet werden. Ein Video schloss die Übung ab.

 

   

Aufgaben werden gemeinsam gelöst

 

Zuordnung von Fachbegriffen


02.10.2017; Jugendübung

Der Jugendwissenstest 2017 steht in diesem Jahr unter den Begriffen "Unfallschutz in der Jugendfeuerwehr", sowie "Schutz- bzw. Dienstkleidung". Die heutige Jugendübung wurde dazu genutzt, die Gruppe auf diesen Test vorzubereiten. Nach einer kurzen Einführung sortieren die Jugendlichen Schutzkleidungsteile und ordnen diese den verschiedenen Gruppen zu. Gemeinsam wird danach ein Tafelbild zu Thema erstellt. Mit einem "Fach-Kreuzworträtsel" wird die Ausbildungseinheit beendet.

       

Sortieren und zuordnen...

 

...von Schutzkleidungen

 

Tafelbild


25.05.2017; Vatertagsfest

Ein herzliches Dankeschön an unsere Jugendgruppe unter der Leitung von Dominik Spangler, die das traditionelle Vatertagsfest wieder hervorragend vorbereitet hat. Dank an alle Helferinnen und Helfer die am Festtag mithalfen und Danke an alle, die Salate- oder Kuchen gespendet haben. Ein ganz besonderer Dank aber an alle Besucherinnen und Besucher, die bei schönem Wetter hoffentlich ein paar angenehme Stunden bei uns verbringen konnten.

Am Gerätehaus Rechberg


21.04.2017; Aktion saubere Landschaft

Schon seit über 15 Jahren befreien die Vereine der Marktgemeinde im Frühjahr die Straßen und Wege von Unrat und Müll. Für die Feuerwehr Rechberg macht das immer die Jugendfeuerwehr. Mit zwei Gruppen wurde vom Ortsausgang Rechberg in Richtung Neuhof, Rauhbügl, Katharied sowie die Straße zur Bauschuttdeponie und der Bereich Mitterbügl, Oberbügl sowie der Weg nach Grünschlag kontrolliert. Wieder einmal mussten die Jugendlichen feststellen, wie sorglos so mancher mit der Natur umgeht. Zur Stärkung ging´s nach getaner Arbeit zum Grillen ins Feuerwehrhaus.

Nach getaner Arbeit.


06.02.2017; Jugendübung

Löschen, Retten, Bergen, Schützen... Leitspruch der Feuerwehren. Aber Retten, womit? Mit der Steckleiter. Ein vielseitig einsetzbares Rettungsgerät der Feuerwehr. Dies konnten die Jugendlichen bei der heutigen Übung feststellen und ausprobieren. Auf einfache weise stellte Kommandant Jürgen Spangler die Einsatzmöglichkeiten dar.


02.01.2017; Jugendübung

Wer ist der Chef der Feuerwehr und wie ist dagegen der Feuerwehrverein strukturiert? Diese Themen gehören in den Ausbildungsbereich der Rechtsgrundlagen. Wie bildet man dieses Thema aus ohne Paragraphen zu benutzen? Ganz einfach: Zuerst stellte Gruppenführer Andreas Spangler vor, dass es wohl eine aktive Mannschaft und einen Feuerwehrverein gibt. Danach sammelten die Jugendlichen gemeinsam Begriffe zu der Frage: "Was macht eigentlich unsere Feuerwehr alles?". Die Zuordnung, was nun zur Feuerwehr bzw. zum Verein gehört, gestaltete sich dann schon schwieriger. In zwei Gruppen mussten nun Informationen zu beiden Bereichen gesammelt und ein Plakat erstellt werden. Dazu durfte man das Internet nutzen. Die beiden Gruppen stellten im Anschluss ihre Ergebnisse vor. Zum Abschluss wurden die gesammelten Punkte zu den beden Überbegriffen zugeordnet.

   

Erstellen der Plakate

 

Vorstellen der Ergebnisse


12.12.2016; Jugendübung

Bei der letzten Jugendübung für dieses Jahr durften die Jugendlichen das Thema selbst wählen. Schnell einigte man sich auf die Wärmebildkamera. Mit meheren Übungen und Versuchen wurden die Einsatzmöglichkeiten und Einsatzgrenzen von den Jugendlichen spielerisch erlernt.

 

Die Jugendgruppe durch die Wärmebildkamera


18.11.2016; Prüfung zum Jugendwissenstest

Gemeinsam mit den Feuerwehren aus Oberpfraundorf und Beratzhausen legte unsere Jugendgruppe die Prüfung mit Erfolg ab. Die Abnahme fand im Gerätehaus der Feuerwehr Oberpfraundorf unter der Leitung von Kreisbrandmeister Johannes Niegl statt. Herzlichen Glückwunsch und Danke für euer Engagement!

 

Die Jugendlichen der drei Feuerwehren mit KBM Niegl


15.11.2016; Vorbereitung zum Jugendwissenstest 2016

Am zweiten Abend stand das Löschen im Vordergrund. Kommandant Jürgen Spangler erklärte den Jugendlichen den Aufbau und die Funktion verschiedener Feuerlöscher. Diese konnten dann natürlich auch praktisch eingesetzt werden.

 

Erklärung verschiedener Löscherarten


19.10.2016; Vorbereitung zum Jugendwissenstest 2016

Warum brennt es und wie kann man Feuer löschen? Grundlagenwissen eines jeden Feuerwehrmannes und jeder Feuerwehrfrau. Deshalb findet der Jugendwissenstes 2016 unter dem Motto "Brennen und Löschen" statt. Kommandant Jürgen Spangler übernahm den ersten Vorbereitungsabend und setzte den Schwerpunkt auf praktische Beispiele. Mit einem Simulationskoffer wurden verschiedene Brände und deren Löschmöglichkeiten für die Jugendlichen anschaulich dargestellt. Die Vorführung einer Fettexplosion rundete die Ausbildungseinheit ab.

   

Praktische Beispiele

 

Vorführung einer Fettexplosion


05.09.2016; Jugendübung

DIe Jugendgruppe ist heute zum Volksfestplatz nach Beratzhausen gefahren. Dort übten sie den Aufbau der Saugleitung und setzten diese praktisch ein. Da sich die Übung bis in die Dämmerung zog, musste noch ausgeleuchtet werden.


04.07.2016; Jugendübung

Die Brandbekämpfung als ureigendste Aufgabe der Feuerwehr setzt vorraus, mit den verschiedenen Löschgeräten umgehen zu können. Bei der heutigen Jugendübung lernten die Jugendlichen die verschiedenen Strahlrohrtypen kennen.

 

 


02.07.2016; Abnahme der Deutschen Jugend Leistungsspange

Gemeinsam mit den Jugendlichen der Feuerwehr Oberpfraundorf legte Nikolas Spangler die Leistungsbewertung zum Erwerb der Leistungsspange der Deutschen Jugendfeuerwehr mit Erfolg ab. Die Prüfung besteht aus einem feuerwehrtechnischen und einem sportlichen Teil und fand bei der Feuerwehr Regenstauf statt. Die Ausbildung der Gruppe übernahm Bernd Kerres, Jugendwart der FF Oberpfraundorf. Herzlichen Dank dafür.

Zur bestandenen Prüfung, herzlichen Glückwunsch!

 

   

Nikolas Spangler

 

Beim Antreten

 

   

Kuppeln einer Schlauchleitung...

 

...nach Zeitvorgabe

 

   

Staffellauf

 

Die Gruppe

 


06.06.2016; Jugendübung

Viel Spaß hatte die Jugendgruppe bei ihrer monatlichen Übung. In zwei Gruppen wurden die Themen "Wasserentnahme mit der Saugleitung" und "Knoten und Stiche" geübt. Die Leitung der Übung übernahmen diesmal Jugendwart Dominik Spangler und Gruppenführer Andreas Spangler.

 


05.05.2016; Vatertagsfest 2016

Unter der Leitung unseres neuen Jugendwartes Spangler Dominik fand wieder unser traditionelles Vatertagsfest am Gerätehaus in Rechberg statt. Bei angenehmen Wetter waren wieder zahlreiche Gäste zu uns gekommen. Die Feuerwehr Rechberg verwöhnte die Gäste mit Spezialitäten vom Grill, sowie einem großen Kuchenbuffet mit zahlreichen Leckereien.

Der Erlös wird für das neue Einsatzfahrzeug der First-Responder Gruppe verwendet.

Wir danken unserer Jugendgruppe für das große Engagement im Vereinsleben.

 

   

Wir durften wieder zahlreiche Gäste....

  ... bei uns in Rechberg begrüßen.

 

   

Unser Grillteam...

 

...in Aktion.

 


13.04.2016; Aktion "Saubere Landschaft"

Auch in diesem Jahr übernahm die Jugendfeuerwehr Rechberg wieder die Reinigung der Straßen und Wege rund um Rechberg. Eine Gruppe startete vom Ortsausgang Rechberg in Richtung Neuhof. Rauhbügl, Katharied sowie die Straße zur Bauschuttdeponie wurden ebenfalls abgegangen. Die zweite Gruppe übernahm den Bereich Mitterbügl, Oberbügl sowie die zwei Wege Grünschlag - Rechberg. Wieder einmal mussten die Jugendlichen feststellen, wie sorglos so mancher mit der Natur umgeht. Zur Stärkung ging´s nach getaner Arbeit ins Feuerwehrhaus.

 

Auch in diesem Jahr wurde wieder einiges an Unrat gesammelt!


04.04.2016; Jugendübung

Eine besondere Übung stand heute auf dem Programm der Jugendgruppe. Kommandant Jürgen Spangler hatte zu einer Infoveranstaltung für interessierte Jugendliche eingeladen. Drei neue Mitglieder konnten für die Jugendfeuerwehr gewonnen werden. Und dann ging´s auch gleich zur Sache. In einem kurzen theoretischen Unterricht stellte der Kdt. den Jugendlichen verschiedene Löschmittel vor. Diese wurden im Anschluss an kleinen Simulationsbränden getestet. Zum Abschluß der Übung durften die Jugendlichen die Armaturen zur Schaumerzeugung kennenlernen.

 

Vorstellung verschiedener Löschmittel


03.11.2015; Wissenstest 2015

Ach in diesem Jahr legten Jugendliche dreier Gemeindefeuerwehren (Beratzhausen, Oberpfraundorf und Rechberg) zusammen die Prüfung unter den Augen von KBM Johannes Nigl ab. Der diesjärige Wissenstest stand unter dem Thema "Organisation der Feuerwehr und Jugendschutz". Bei den jeweils abzulegenden Stufen mussten die Jugendlichen ihr gelerntes Fachwissen unter Beweis stellen. Alle Jugendlichen brachten eine hervorragende Leistung und erhielten somit mit viel Lob die jeweiligen Auszeichnungen.

 

   

Die Jugendlichen aus drei Gemeindefeuerwehren

 

Die Teilnehmer der FF Rechberg
(v.l.n.r. Dechant Niklas, Spangler Nikolas, Spangler Lukas, Spangler Alexander und Spangler Andreas)


07.09.2015; Jugendübung

Unser Stv. Kommandant Tobias Birnthaler übernahm heute die Leitung der Jugendübung. Nach einer kurzen theoretischen Schulung folgte dann der praktische Aufbau einer Saugleitung zur Wasserentnahme aus offenen Gewässern. 

 

Aufbau der Saugleitung


29.08.2015; Ausflug der Jugendgruppe

Bei tollem Wetter startete unsere Jugendgruppe heute zu einem Ausflug in den Kletterpark Sinzing. Nach der Einweisung im Umgang mit der Schutzausrüstung gings auch schon in den ersten Parcours. Ein riesen Spaß für alle Beteiligten!

 

   

Die Gruppe vor dem Start

 

Los geht´s

  

   

Flying Fox

 

Kurze Pause

 


03.08.2015; Jugendübung

Das sehr trockene Wetter der vergangenen Wochen, sowie einige aktuelle Einsätze im Landkreis aufgrund der Trockenheit veranlassten auch die Jugendgruppe, sich mit der Thematik "Flächenbrände" auseinanderzusetzen. In der Gruppe wurden die verschiedenen Möglichkeiten der Brandbekämpfung -vom Kleinlöschgerät über Tanklöschfahrzeuge bis hin zu den Güllefässern der Landwirte- besprochen. Im Anschluss folgte eine praktische Übung. Angenommen wurde ein kleiner Flächenbrand am Ortsrand mit Wasserentnahme aus einem Unterflurhydrant.

 

       

Die Feuerpatsche

 

Setzen eines Standrohres

 

Brandbekämpfung am Ortsrand


06.07.2015; Jugendübung

Heute nahmen unsere Jugendfeuerwehrler den Beleuchtungssatz unter die Lupe. Richtiges Aufstellen des Stativs, montieren der Scheinwerfer und herstellen der Stromversorgung. Und ganz wichtig, die Schutzleiterprüfung nach dem Einsatz! Trotz des sehr warmen Wetters, waren die Jugendlichen voll dabei.


06.06.2015; Jugendleistungsprüfung

Heute legten die Jugendgruppen der Feuerwehren Rechberg und Oberpfraundorf gemeinsam in Oberpfraundorf die Bayerische Jugendleistungsprüfung ab. Teilnehmen können hier Feuerwehranwärterinnen und -anwärter zwischen 14 und 18 Jahren. Die Prüfung besteht aus jeweils 5 Einzel- und 5 Truppübungen, sowie einem schriftlichen Test. Das Prüfungsteam, KBI Bernhard Ziegaus, der KFB Daniela Stadlbauer und KBM Andreas Freihart, bestätigten eine gute Ausbildung und überreichten die Abzeichen.

Wir bedanken uns bei der Feuerwehr Oberpfraundorf, stellvertretend bei Jugendwart Bernd Kerres mit seinen Helfern, für die Ausbildung der Gruppe. Ganz besonderen Dank natürlich an die Jugendlichen beider Feuerwehren, die für die Prüfungsvorbereitung an vielen Samstagen ihre Freizeit geopfert haben.

Herzlichen Glückwunsch zur bestandenen Prüfung! 

   

Anlegen eines Rettungsknotens

 

Kuppeln einer Saugleitung

 

   

Auswerfen eines C-Schlauches

 

Zielwerfen mit der Feuerwehrleine

 

   

Vornahme eines C-Rohres

 

Einsatz der Kübelspritze

 

 

   

Mastwurf am Strahlrohr

 

Mastwurf am Saugkorb

 


01.06.2015; Jugendübung

Eine Jugendübung der besonderen Art hielt diesmal der Kommandanten Jürgen Spangler. Nach einer Ausbildung am Hohlstrahlrohr, wurde ein PKW-Brand hinter dem Gerätehaus simuliert, welcher natürlich schnell gelöscht war. Als die Jugendfeuerwehrler wieder in die Fahrzeughalle wollten, war diese komplett verraucht. Jetzt durften die Jugendlichen mal die neue Wärmebildkamera ausprobieren. 

       

Ausbildung am Hohlstrahlrohr

 

PKW-Brand

 

Wärmebildkamera


14.05.2015; Vatertagsfest

Unter der Leitung von Jugendwart Maximilian Macha hat die Jugendgruppe wieder alles für unser Vatertagsfest vorbereitet und bei der Durchführung des Festes tatkräftig unterstützt. Bei tollem Wetter waren viele Gäste zu Besuch bei uns in Rechberg. Wie immer gabs leckeres vom Grill und natürlich Kaffee und Kuchen. Der Feuerwehr Rechberg ist die gute Zusammenarbeit mit den Kollegen des Rettungsdienstes sehr wichtig. Deshalb freut uns sehr, dass die diensthabende Mannschaft der Rettungswache Hörmannsdorf bei uns zur Mittagspause eingekehrt ist.
Besonders gefreut hat uns die Spende des Frauenbundes Oberpfraundorf, für unsere Aktion "Deine Spende rettet Leben" unserer Feuerwehr.

Herzlichen Dank!

 

   

Herzlichen Dank für ...

 

Unser Grillteam unter Leitung von Didi und Elfriede

 

   

... den so zahlreichen Besuch!

 

Dank an alle Salat und Kuchenspender


07.04.2015; Aktion "Saubere Landschaft"

Auch in diesem Jahr fand die Aktion "Saubere Landschaft" wieder unter der Leitung der Jugendgruppe statt. Die Jugendfeuerwehr, unterstützt von einer starken Gruppe aus der aktiven Mannschaft, säuberten wieder die Wege rund um Rechberg. Gereinigt wurden die Straßen nach Neuhof (mit Rauhbügl und Katharied), Mitterbügl, Oberbügl, sowie der Hüllberg. Herzlichen Dank für die große Unterstützung.

   

Auf dem Weg nach Neuhof

 

Der Wendepunkt auf dem Parkplatz Neuhof


02.03.2015; Zwei neue Mitglieder in der Jugendfeuerwehr

Bei der Jugendübung im März konnten wir zwei neue Mitglieder begrüßen. Dechant Niklas und Spangler Lukas traten der Gruppe bei und wurden auch gleich bei der Übung mit eingebunden.

Herzlich Willkommen! 

 

   

Aufziehen von Geräten

 

Unser zwei neuen bei der ersten Übung

 


12.01.2015; Jugendübung

Mit viel Eifer übten unsere Nachwuchsfeuerwehrler die Knoten und Stiche bei der ersten Jugendübung im neuen Jahr.

 

 


22.11.2014; Wissenstest 2014

Heute fand die Abnahme des diesjährigen Wissenstest statt. Erstmalig legten Jugendliche dreier Gemeindefeuerwehren (Oberpfraundorf, Rechberg und Beratzhausen) zusammen die Prüfung unter den Augen von KBM Johannes Nigl ab.
Der diesjährige Wissenstest stand unter dem Thema "Umgang mit Schläuchen, Armaturen und Leinen". Bei den jeweils abzulegenden Stufen mussten neben einer theoretischen Prüfung auch praktische Aufgaben absolviert werden. Dies waren korrektes und zielsicheres Ausrollen einer C-Leitung; Einsatzmöglichkeiten der verschiedenen Leinen kennen; Vor- und Rücknahme einer C-Leitung; Armaturen, Schläuche und Leinen zur Wasserentnahme. Alle Jugendlichen brachten eine hervorragende Leistungen hervor und erhielten somit mit viel Lob die jeweiligen Auszeichnungen.

 

Die Prüflinge der Jugendfeuerwehr Rechberg mit Jugendwart Maximilian Macha

 

 

 

   

Die theoretische Prüfung

 

Die praktische Prüfung


20.10.2014; Einsatzübung

Heute fand eine Einsatzübung unserer Jugendfeuerwehr statt. Unterstützt von einigen Kameraden der aktiven Wehr wurde eine Übung mit Realfeuer abgehalten. Jugendwart Maximilian Macha und Kommandant Jürgen Spangler holten alle notwendigen Genehmigungen ein und so konnte um 18:00 Uhr Sirenenalarm ausgelöst werden. Brand einer Freifläche bei Grünschlag lautete die Meldung. Nach Eintreffen an der Einsatzstelle musste eine Wasserversorgung von einer Länge von ca. 120m aufgebaut und die Fläche dann abgelöscht werden. Ein Trupp unter Atemschutz, welcher von den aktiven gestellt wurde, unterstützte beim Ablöschen der letzten Glutnester.

Bei dieser besonderen Übung konnten unsere Jugendlichen ihr können unter "reällen" Bedingungen zeigen. 

 

       

Vorbereitung der Wasserversorgung

 

Ablöschen der Freifläche

 

Unterstützt durch Atemschutzgeräteträger


27.09.2014; Badeausflug

An diesem Samstag organisierte Jugendwart Maximilian Macha einen Ausflug ins Palm Beach in Stein bei Nürnberg. Das Rutschenparadies machte riesig Spaß und natürlich auch Hunger. Deshalb gings danach noch gemeinsam zum Essen. 

Unsere Jugendgruppe vor dem Bad

 


28.06.2014; Spiel ohne Grenzen

In diesem Jahr wurde das Spiel ohne Grenzen der Jugendfeuerwehren des Landkreises Regensburg von der Feuerwehr Pfatter ausgerichtet. Das Spiel fand im Rahmen des 40 jährigen Jubiläums der Jugendfeuerwehr Pfatter statt. 59 Gruppen trafen sich zum Wettkampf. Bei 5 verschiedenen Aufgaben war Teamfähigkeit, Geschicklichkeit und Kreativität gefragt. Unsere Jugendgruppe erreichte einen guten Platz im oberen Drittel. Unserem Patenverein, der FF Oberpfraundorf, dürfen wir zum Platz 4 und 5 recht herzlich gratulieren.

 

   

Begrüßung durch KBR Scheuerer

 

Unser Team für Pfatter

 

 

   

"Wassertransport"

 

"Schwungtuch"

 

 

   

Geschicklichkeit...

 

...beim "Nagelspiel"

 

 

   

"Armaturenfigur"

 

Die Siegerehrung


25.06.2014; Jugendübung

Der richtige Umgang mit Feuerwehrschläuchen und -leinen stand bei der heutigen Jugendübung im Vordergrund. Jugendwart Macha trainierte dies mit unserer Jugendgruppe anhand zweier Stationen, welche auch bei der Jugendleistungsprüfung absolviert werden müssen.

 

Schlauchrollen

 


21.06.2014; Neue T-Shirt´s für die Jugendfeuerwehr

Heute konnten an die Jugendgruppe neue T-Shirt´s übergeben werden. Somit kann unsere Jugendgruppe jetzt einheitlich auftreten. Finanziert wurden diese aus einem Teil der Einnhamen unseres diesjährigen Vatertagsfestes.

   

Mit Brust...

 

...und Rückenaufdruck


29.05.2014; Vatertagsfest

Unter der Leitung von unserem Jugendwart Maximilian Macha fand heute unser traditionelles Vatertagsfest statt. Trotz anhaltenden Dauerregens konnten wir wieder viele Besucher bei uns begrüßen. Da der Reinerlös für die Jugendarbeit unserer Feuerwehr verwendet wird, mussten unsere Nachwuchsfeuerwehrler fest mit anpacken. Wir danken allen Besucherinnen und Besuchern für ihr Kommen und allen Kuchen- und Salatspendern für ihre Unterstützung.

 

       

Grillen unterm Regenschirm

 

Gefeiert wurde in der Fahrzeughalle

 

Das Kuchenbuffet


07.04.2014; Aktion Saubere Landschaft

Auch in diesem Jahr übernahm die Jugendgruppe wieder die Müllbeseitigung auf den Straßen und Wegen rund um Rechberg. Herzlichen Dank für Euere Unterstützung! 

 

Ortsausgang Richtung Neuhof


17.12.2013; Wissenstest 2013

Erste-Hilfe und das Absetzten eines Notrufs waren das Thema des diesjährigen Wissenstests. 5 Jugendliche wurden durch KBM Josef Paulus in Theorie und Praxis geprüft. Es wurde 2x die Stufe 5 (höchste Stufe), 2x die Stufe 4 und 1x die Stufe 2 abgelegt. 

 

V.l.n.r. BGM Meier Konnrad, Weigert Markus, Liebl Martin, Spangler Nikolas, Spangler Dominik,
Spangler Anna-Lena, JW Macha Maximilian, KBM Paulus Josef


31.07.2013; Kanufahrt auf der Naab

Diesen Mittwoch Abend traf sich die Jugendgruppe zu einer Kanufahrt. Da dies natürlich auch anstrengend ist, wurde sich im Anschluss am Gerätehaus zum Grillen getroffen.

Zwei der drei Kanus auf der Naab

 

 


26.06.2013; Jugendübung

Brandbekämpfung, die Grundaufgabe der Feuerwehr. Deshalb beginnt die Ausbildung in diesem Bereich schon in der Jugendgruppe. Diesen Monat stand das Löschmittel Schaum auf dem Ausbildungsplan. Unter Leitung des Jugendwartes wurden die Grundlagen zur Schaumerzeugung besprochen, und dann in die Praxis umgesetzt.

 

   

Aufbau...

 

...des Zumischers

 


09.05.2013; Vatertagsfest 2013

Unter der Leitung unseres neuen Jugendwartes Macha Maximilian fand wieder unser traditionelles Vatertagsfest am Gerätehaus in Rechberg statt. Bei angenehmen Wetter waren wieder zahlreiche Gäste zu uns gekommen. Die Jugendgruppe verwöhnte die Gäste mit Spezialitäten vom Grill, sowie einem großen Kuchenbuffet mit zahlreichen Leckereien.

Einen Teil des Erlöses spendet die Jugendgruppe für den Erhalt unserer Ortstafel gegenüber vom Gasthaus Schmidmeier.

Wir danken unserer Jugendgruppe für das große Engagement im Vereinsleben.

 

 

Vor dem Gerätehaus

 

 

       

Das Grillteam

 

Unser...

 

...Kuchenbuffet

 

 

   

Ballspiele auf ...

 

... unserer Übungswiese

 

 


26.04.2013; Aktion "Saubere Landschaft 2013"

Auch in diesem Jahr übernahm die Jugendgruppe, die von der ARGE organisierte "Aktion Saubere Landschaft". Rund um Rechberg wurden die Straßen und Wege vom achtlos weggeworfenen Müll befreit. Einen herzlichen Dank an die Jugendgruppe für dieses Engagement.

 

 

Was so alles am Straßenrand gefunden wird!

  


27.03.2013; Erste Jugendübung mit dem neuen Jugendwart

Am heutigen Montag fand die erste Jugendübung unter der Leitung des neuen Jugendwartes statt.  Auf dem Programm standen die Themenpunkte Fahrzeugkunde, sowie Knoten und Stiche. Wir wünschen dem neuen Jugendwart, Macha Maximilian für seine neue Aufgabe alles Gute!

 

       

Knoten...

 

... und Stiche

 

Fahrzeugkunde

 


12.12.2012; Abnahme Wissenstest 2012

12 Jugendliche stellten sich am heutigen Mittwoch den Fragen unseres KBM Josef Paulus. Der Wissenstest 2012 umfasste einen schriftlichen, einen praktischen und einen mündlichen Teil mit dem Schwerpunkt Fahrzeug und Gerätekunde. Zuerst mussten die Teilnehmer die Theorieprüfung ablegen. Hierzu wurde ein Fragebogen in verschiedenen Schwierigkeitsstufen ausgefüllt. Im Anschluss wurden die Jugendlichen in der praktischen Anwendung von Feuerwehrgeräten geprüft. Beim mündlichen Teil stellte unser KBM Paulus Fragen zu den Einsatzfahrzeugen und den Feuerwehrgerätschaften.
Wir freuten uns diesmal über die Teilnahme zweier Mädchen aus unserem Patenverein der FF Oberpfraundorf.

 

Hintere Reihe v.l.n.r. BGM Meier Konrad, JW Birnthaler Tobias, Liebl Martin, Spangler Marco, Bleicher Phillip, Spangler Dominik, Weigert Markus und KBM Paulus Josef.
Vordere Reihe v.l.n.r. Krotter Vanessa (FF Oberpfraundorf), Spangler Anna-Lena, Spangler Nikolas und Krotter Ramona (FF Oberpfraundorf).

 


01.10. - 10.12.2012; Vorbereitung zum Wissenstest

Bei der Oktoberübung der Jugendgruppe wurde begonnen, diese auf den Wissenstest 2012 vorzubereiten. Thema dieses Jahr ist die Fahrzeug- und Gerätekunde. Schwerpunkt ist hierbei das Kennenlernen der Feuerwehrfahrzeuge und Geräte.

 

   

Die Jugendgruppe bei der...

 

...Vorbereitung zum Wissenstest

 


03.09.2012; Jugendübung

Bei der Jugendübung im September wurde die Löschwasserentnahme aus offenen Gewässern geschult. Unter der Leitung der beiden Jugendwarte wurden die Grundlagen zum erstellen einer Saugleitung mit den Jugendlichen geübt.


29.07.2012; Kletterpark Sinzing

Kurz nach der Einweisung in die Schutzausrüstung begann es zu Regnen, beim Ausflug der Jugendgruppe in den Kletterpark Sinzing. Trotzdem hat es riesigen Spaß gemacht, bestätigten alle Teilnehmer. Unter ständiger Aufsicht der Ausbilder konnten die Jugendlichen den Umgang mit persönlicher Schutzausrüstung gegen Absturz erlernen und üben, sowie sich an die Höhe gewöhnen. Dieser Ausflug zeigt, wie sich Freizeitaktivität und Feuerwehrdienst kombinieren lassen und das Ganze mach auch noch Riesen Spaß!

 

      

Einweisung...

 

...in die Ausrüstung

 

Es regnet...

 

 

 

      

...unterm Baum wird man nicht so nass!

 

Flying Fox

 

Einfach nur Spaß!

 

 


Jugendübung am 02.07.2012

An diesem Montag traf sich die Jugendgruppe zu einer Übung. Thema diesmal waren die Grundtätigkeiten zum Einsatz von Kleinlöschgeräten, Schläuchen und Leinen, die auch bei der Jugendleistungsprüfung geprüft werden.

 


17.05.2012; Vatertagsfest

Der Erlös unseres traditionellen Vatertagsfestes fließt auch heuer wieder in die Jugendarbeit. Deshalb war es selbstverständlich, dass die Jugendgruppe die Durchführung des Festes übernimmt. Unter der Organisation von Jugendwart Tobias Birnthaler und seinem Stellvertreter Florian Spangler wurde das Fest von den Jugendlichen vorbereitet. Bei der Durchführung wurden Sie von einigen Kameradinnen und Kameraden der aktiven Mannschaft unterstützt, waren aber in allen Bereichen voll integriert. Eine hervorragende Leistung!

Einen herzlichen Dank an die zahlreichen Besucher. Durch Ihr Kommen haben Sie einen wesentlichen Beitrag für die Jugendarbeit unserer Feuerwehr geleistet. Danke!

 

   

Vatertagsfest 2012

 

Unser Grillteam

 

 

   

Der Ausschank

 

Die Kuchentheke

 

 

   

Unsere Bedienungen, Claudia ...

 

... und Nicole

 


16.04.2012; Aktion "Saubere Landschaft 2012"

Auch in diesem Jahr übernahm die Jugendfeuerwehr Rechberg wieder die Reinigung der Straßen und Wege rund um Rechberg. Eine Gruppe startete vom Ortsausgang Rechberg in Richtung Neuhof. Rauhbügl, Katharied sowie die Straße zur Bauschuttdeponie wurden ebenfalls abgegangen. Die zweite Gruppe übernahm den Bereich Mitterbügl, Oberbügl sowie die zwei Wege Grünschlag - Rechberg. Wieder einmal stellten die Jugendlichen fest, wie sorglos so mancher mit der Natur umgeht. Zur Stärkung ging´s nach getaner Arbeit ins Feuerwehrhaus.

 

      

Ortsausgang, Richtung Neuhof

 

Wendepunkt am Parkplatz Neuhof

 

Weg zur Bauschuttdponie

 


Jugendübung am 26.03.2012

Die Jugendübung im März stand unter dem Motto Fahrzeug- und Gerätekunde. Bei der doch recht umfangreichen Ausstattung der Feuerwehrfahrzeuge ist es sehr wichtig, dass man bei einem Einsatz schnell und sicher auf die benötigten Geräte zugreifen kann. Deshalb führen unsere Jugendwarte regelmäßig schon in der Jugendfeuerwehr diese Ausbildungseinheit durch.


30.01.2012; Erstes Treffen der Jugendgruppe im neuen Jahr

An diesem Montag traf sich die Jugendgruppe zur ersten "Übung" in diesem Jahr. Der Termin im Januar wird genutzt um mit den Jugendlichen die Termine und Aktivitäten für das Jahr 2012 abzusprechen. Hierbei können die Jugendlichen ihre Ideen mit einbringen und sich so aktiv an der Gestaltung des Ausbildungsplanes beteiligen.


 

Markt Beratzhausen - Feuerwehr Rechberg  | info@feuerwehr-rechberg.de