Freiwillige Feuerwehr Rechberg
Feuerwehr Rechberg
Wir über uns
Aktuelles
Termine
Vereinsausflug 2018
Bergfest 2014
Aktiv
First Responder
Jugendfeuerwehr
Aktivitäten
Feuerwehrtag 2011
Übungsplan / Termine
Gerätehaus
Fahrzeuge
Einsätze
Wetterwarnungen
Sicherheitstipps
Gästebuch
Kontakt
Impressum
Datenschutzerklärung

Aktivitäten Jugendfeuerwehr

 

11.10.2018; Abnahme der Jugendleistungsprüfung

Einen Bericht zur Jugendleistungsprüfung mit Bildern veröffenlichen wir in Kürze.


06.10.2018; Tag der offenen Tür an der Feuerwehrschule Regensburg

Gemeinsam mit der Feuerwehr Oberpfraundorf besuchte ein Teil unserer Jugendgruppe den Tag der offenen Tür an der Staatlichen Feuerwehrschule Regensburg. Mit verschiedenen Ausstellungen, Vorführungen und Informationsveranstaltungen präsentierte die Schule ihre Aufgaben. Die Jugendwartin der FF Oberpfraundorf, Theresa Seitz, führte die Jugendlichen beider Feuerwehren anhand einer Schnitzeljagd durch das Areal der Schule. Somit konnten die Jugendlichen einen Einblick in den Schulalltag der Feuerwehrschule bekommen. Danke an Theresa, für Ihre Unterstützung!

 

       

Große Fahrzeugausstellung

 

Der Rettungshubschrauber Chr. Regensburg

 

Die Jugendlichen beider Wehren


17.-19.08.2018; Jugendzeltlager

Erstmals seit einigen Jahren organisierte die Feuerwehr Rechberg ein Zeltlager für ihre Jugendgruppe. Gemeinsam fuhren wir am Freitag zum Zeltplatz Hartlmühle bei Laaber. Nach dem Aufbau des Zeltplatzes ging´s erst mal in den Pool. Nach dem Abendessen ließen wir den Tag am Lagerfeuer ausklingen. Der Samstag versprach sonnig und warm zu werden. Deshalb stand Baden und Schlauchbootfahren im Vordergrund. Mittags wanderten wir zum Pizzaessen nach Laaber. Der Samstag wurde mit einer kleinen Nachtwanderung abgeschlossen. Nach dem Frühstück am Sonntag wurde aufgeräumt. Dann ging´s leider auch schon wieder nach Hause.

Danke an den Stammtisch "Blaue Deifl", der uns ein Aufenthaltszelt zur Verfügung gestellt hat.

       

Unser Zeltplatz

 

Badespaß im Pool des Campingplatzes

 

Abend am Lagerfeuer

 

       

Gemeinsames Frühstück

 

Bootfahren auf der Laaber

 

Alles wird zur Abfrischung wird genutzt


04.06.2018; Jugendübung

Nach dem im April und Mai mit dem Training für die Jugendleistungsprüfung ausgesetzt wurde, wird ab diesem Monat wieder verstärkt geübt. Diesmal stand das "Leinenwerfen und Schlauchausrollen" auf dem Programm. Zum Übungsabschluss mussten die Jugendlichen noch eine 90m lange Schlauchleitung kuppeln. 

Beim Leinenwerfen und Schlauchausrollen


10.05.2018; Vatertagsfest

Unter der Leitung unseres neuen Jugendwartes Spangler Nikolas fand wieder unser traditionelles Vatertagsfest am Gerätehaus in Rechberg statt. Bei angenehmen Wetter waren zahlreiche Gäste zu uns gekommen. Ein herzliches Dankeschön an unsere Jugendgruppe, die bei den Vorbereitungen und der Durchführung hervorragend unterstützt hat. Dank an alle Helferinnen und Helfer die am Festtag mithalfen und Danke an alle, die Salate- oder Kuchen gespendet haben. Ein ganz besonderer Dank aber an alle Besucherinnen und Besucher, die bei schönem Wetter hoffentlich ein paar angenehme Stunden bei uns verbringen konnten.

 

Vatertagsfest am Gerätehaus Rechberg


03.04.2018; Aktion "Saubere Landschaft"

Auch in diesem Jahr befreite unsere Jugendgruppe die Straßen und Wege rund um Rechberg von Unrat und Müll. Mit zwei Gruppen wurde vom Ortsausgang Rechberg in Richtung Neuhof, Rauhbügl, Katharied sowie die Straße zur Bauschuttdeponie und der Bereich Mitterbügl, Oberbügl sowie der Weg nach Grünschlag kontrolliert. Eigentlich ist es sehr traurig, dass wir Jahr für Jahr so viel Unrat sammeln müssen. Man sieht hierbei, wie sorglos so mancher mit der Natur umgeht. Zur Stärkung ging´s nach getaner Arbeit zum Grillen ins Feuerwehrhaus.

 

Auch in diesem Jahr wurde wieder viel Unrat gesammelt

 


05.03.2018; Jugendübung

Ein Ziel der Jugendgruppe im Jahr 2018 ist die Abnahme der bayerischen Jugendleistungsprüfung. Deshalb wird seit dem Jahreswechsel bei den monatlichen Jugendübungen bereits für diese Prüfung fleißig geübt. Am heutigen Ausbildungsabend beschäftigten sich die Jugendlichen mit den Armaturen der Feuerwehr. Für was wird die jeweilige Armatur benötigt, wie wird sie bedient und in welche Kategorie (Wasserentnahme, - fortleitung, - abgabe oder Kupplungen und Zubehör) lässt sich diese Einteilen.

 

       

Einteilung der Armaturen

 

Anwendung der Feuerwehrleine

 

Armaturen mal anders


28.11.2017; Jugendwissenstest 2017

Gemeinsam mit der Jugendgruppe unseres Patenvereins FF Oberpfraundorf legten 9 Jugendliche der Feuerwehr Rechberg die Prüfung zum Wissenstest ab. "Unfallschutz in der Jugendfeuerwehr", sowie "Schutz- bzw. Dienstkleidung" lautete das Thema. Hierzu wurden theoretische Fragen beantwortet sowie praktische Übungen geprüft. Wir gratulieren unseren Nachwuchs zur bestandenen Prüfungen recht herzlich.

Die Jugendgruppen der Feuerwehr Rechberg und Oberpfraundorf


25.10.2017; Vorbereitung zum Wissenstest

Beim zweiten Übungsabend zum Wissenstest 2017 wurde in diesem Jahr erstmals eine Online-Anwendung verwendet. Diese von der Staatlichen Feuerwehrschule Würzburg entworfene App führt die Jugendlichen spielerisch an das Thema Unfallschutz bei der Jugendfeuerwehr heran. Hierzu müssen Fragen beantwortet, Bilder analysiert und Begriffe zugeordnet werden. Ein Video schloss die Übung ab.

   

Aufgaben werden gemeinsam gelöst

 

Zuordnung von Fachbegriffen


02.10.2017; Jugendübung

Der Jugendwissenstest 2017 steht in diesem Jahr unter den Begriffen "Unfallschutz in der Jugendfeuerwehr", sowie "Schutz- bzw. Dienstkleidung". Die heutige Jugendübung wurde dazu genutzt, die Gruppe auf diesen Test vorzubereiten. Nach einer kurzen Einführung sortieren die Jugendlichen Schutzkleidungsteile und ordnen diese den verschiedenen Gruppen zu. Gemeinsam wird danach ein Tafelbild zu Thema erstellt. Mit einem "Fach-Kreuzworträtsel" wird die Ausbildungseinheit beendet.

      

Sortieren und zuordnen...

 

...von Schutzkleidungen

 

Tafelbild


25.05.2017; Vatertagsfest

Ein herzliches Dankeschön an unsere Jugendgruppe unter der Leitung von Dominik Spangler, die das traditionelle Vatertagsfest wieder hervorragend vorbereitet hat. Dank an alle Helferinnen und Helfer die am Festtag mithalfen und Danke an alle, die Salate- oder Kuchen gespendet haben. Ein ganz besonderer Dank aber an alle Besucherinnen und Besucher, die bei schönem Wetter hoffentlich ein paar angenehme Stunden bei uns verbringen konnten.

Am Gerätehaus Rechberg


21.04.2017; Aktion saubere Landschaft

Schon seit über 15 Jahren befreien die Vereine der Marktgemeinde im Frühjahr die Straßen und Wege von Unrat und Müll. Für die Feuerwehr Rechberg macht das immer die Jugendfeuerwehr. Mit zwei Gruppen wurde vom Ortsausgang Rechberg in Richtung Neuhof, Rauhbügl, Katharied sowie die Straße zur Bauschuttdeponie und der Bereich Mitterbügl, Oberbügl sowie der Weg nach Grünschlag kontrolliert. Wieder einmal mussten die Jugendlichen feststellen, wie sorglos so mancher mit der Natur umgeht. Zur Stärkung ging´s nach getaner Arbeit zum Grillen ins Feuerwehrhaus.

Nach getaner Arbeit.


06.02.2017; Jugendübung

Löschen, Retten, Bergen, Schützen... Leitspruch der Feuerwehren. Aber Retten, womit? Mit der Steckleiter. Ein vielseitig einsetzbares Rettungsgerät der Feuerwehr. Dies konnten die Jugendlichen bei der heutigen Übung feststellen und ausprobieren. Auf einfache weise stellte Kommandant Jürgen Spangler die Einsatzmöglichkeiten dar.


02.01.2017; Jugendübung

Wer ist der Chef der Feuerwehr und wie ist dagegen der Feuerwehrverein strukturiert? Diese Themen gehören in den Ausbildungsbereich der Rechtsgrundlagen. Wie bildet man dieses Thema aus ohne Paragraphen zu benutzen? Ganz einfach: Zuerst stellte Gruppenführer Andreas Spangler vor, dass es wohl eine aktive Mannschaft und einen Feuerwehrverein gibt. Danach sammelten die Jugendlichen gemeinsam Begriffe zu der Frage: "Was macht eigentlich unsere Feuerwehr alles?". Die Zuordnung, was nun zur Feuerwehr bzw. zum Verein gehört, gestaltete sich dann schon schwieriger. In zwei Gruppen mussten nun Informationen zu beiden Bereichen gesammelt und ein Plakat erstellt werden. Dazu durfte man das Internet nutzen. Die beiden Gruppen stellten im Anschluss ihre Ergebnisse vor. Zum Abschluss wurden die gesammelten Punkte zu den beden Überbegriffen zugeordnet.

   

Erstellen der Plakate

 

Vorstellen der Ergebnisse


12.12.2016; Jugendübung

Bei der letzten Jugendübung für dieses Jahr durften die Jugendlichen das Thema selbst wählen. Schnell einigte man sich auf die Wärmebildkamera. Mit meheren Übungen und Versuchen wurden die Einsatzmöglichkeiten und Einsatzgrenzen von den Jugendlichen spielerisch erlernt.

 

Die Jugendgruppe durch die Wärmebildkamera


18.11.2016; Prüfung zum Jugendwissenstest

Gemeinsam mit den Feuerwehren aus Oberpfraundorf und Beratzhausen legte unsere Jugendgruppe die Prüfung mit Erfolg ab. Die Abnahme fand im Gerätehaus der Feuerwehr Oberpfraundorf unter der Leitung von Kreisbrandmeister Johannes Niegl statt. Herzlichen Glückwunsch und Danke für euer Engagement!

 

Die Jugendlichen der drei Feuerwehren mit KBM Niegl


15.11.2016; Vorbereitung zum Jugendwissenstest 2016

Am zweiten Abend stand das Löschen im Vordergrund. Kommandant Jürgen Spangler erklärte den Jugendlichen den Aufbau und die Funktion verschiedener Feuerlöscher. Diese konnten dann natürlich auch praktisch eingesetzt werden.

 

Erklärung verschiedener Löscherarten


19.10.2016; Vorbereitung zum Jugendwissenstest 2016

Warum brennt es und wie kann man Feuer löschen? Grundlagenwissen eines jeden Feuerwehrmannes und jeder Feuerwehrfrau. Deshalb findet der Jugendwissenstes 2016 unter dem Motto "Brennen und Löschen" statt. Kommandant Jürgen Spangler übernahm den ersten Vorbereitungsabend und setzte den Schwerpunkt auf praktische Beispiele. Mit einem Simulationskoffer wurden verschiedene Brände und deren Löschmöglichkeiten für die Jugendlichen anschaulich dargestellt. Die Vorführung einer Fettexplosion rundete die Ausbildungseinheit ab.

   

Praktische Beispiele

 

Vorführung einer Fettexplosion


05.09.2016; Jugendübung

DIe Jugendgruppe ist heute zum Volksfestplatz nach Beratzhausen gefahren. Dort übten sie den Aufbau der Saugleitung und setzten diese praktisch ein. Da sich die Übung bis in die Dämmerung zog, musste noch ausgeleuchtet werden.


04.07.2016; Jugendübung

Die Brandbekämpfung als ureigendste Aufgabe der Feuerwehr setzt vorraus, mit den verschiedenen Löschgeräten umgehen zu können. Bei der heutigen Jugendübung lernten die Jugendlichen die verschiedenen Strahlrohrtypen kennen.

 

 


02.07.2016; Abnahme der Deutschen Jugend Leistungsspange

Gemeinsam mit den Jugendlichen der Feuerwehr Oberpfraundorf legte Nikolas Spangler die Leistungsbewertung zum Erwerb der Leistungsspange der Deutschen Jugendfeuerwehr mit Erfolg ab. Die Prüfung besteht aus einem feuerwehrtechnischen und einem sportlichen Teil und fand bei der Feuerwehr Regenstauf statt. Die Ausbildung der Gruppe übernahm Bernd Kerres, Jugendwart der FF Oberpfraundorf. Herzlichen Dank dafür.

Zur bestandenen Prüfung, herzlichen Glückwunsch!

 

   

Nikolas Spangler

 

Beim Antreten

 

   

Kuppeln einer Schlauchleitung...

 

...nach Zeitvorgabe

 

   

Staffellauf

 

Die Gruppe

 


06.06.2016; Jugendübung

Viel Spaß hatte die Jugendgruppe bei ihrer monatlichen Übung. In zwei Gruppen wurden die Themen "Wasserentnahme mit der Saugleitung" und "Knoten und Stiche" geübt. Die Leitung der Übung übernahmen diesmal Jugendwart Dominik Spangler und Gruppenführer Andreas Spangler.

 


05.05.2016; Vatertagsfest 2016

Unter der Leitung unseres neuen Jugendwartes Spangler Dominik fand wieder unser traditionelles Vatertagsfest am Gerätehaus in Rechberg statt. Bei angenehmen Wetter waren wieder zahlreiche Gäste zu uns gekommen. Die Feuerwehr Rechberg verwöhnte die Gäste mit Spezialitäten vom Grill, sowie einem großen Kuchenbuffet mit zahlreichen Leckereien.

Der Erlös wird für das neue Einsatzfahrzeug der First-Responder Gruppe verwendet.

Wir danken unserer Jugendgruppe für das große Engagement im Vereinsleben.

 

   

Wir durften wieder zahlreiche Gäste....

 ... bei uns in Rechberg begrüßen.

 

   

Unser Grillteam...

 

...in Aktion.

 


13.04.2016; Aktion "Saubere Landschaft"

Auch in diesem Jahr übernahm die Jugendfeuerwehr Rechberg wieder die Reinigung der Straßen und Wege rund um Rechberg. Eine Gruppe startete vom Ortsausgang Rechberg in Richtung Neuhof. Rauhbügl, Katharied sowie die Straße zur Bauschuttdeponie wurden ebenfalls abgegangen. Die zweite Gruppe übernahm den Bereich Mitterbügl, Oberbügl sowie die zwei Wege Grünschlag - Rechberg. Wieder einmal mussten die Jugendlichen feststellen, wie sorglos so mancher mit der Natur umgeht. Zur Stärkung ging´s nach getaner Arbeit ins Feuerwehrhaus.

 

Auch in diesem Jahr wurde wieder einiges an Unrat gesammelt!


04.04.2016; Jugendübung

Eine besondere Übung stand heute auf dem Programm der Jugendgruppe. Kommandant Jürgen Spangler hatte zu einer Infoveranstaltung für interessierte Jugendliche eingeladen. Drei neue Mitglieder konnten für die Jugendfeuerwehr gewonnen werden. Und dann ging´s auch gleich zur Sache. In einem kurzen theoretischen Unterricht stellte der Kdt. den Jugendlichen verschiedene Löschmittel vor. Diese wurden im Anschluss an kleinen Simulationsbränden getestet. Zum Abschluß der Übung durften die Jugendlichen die Armaturen zur Schaumerzeugung kennenlernen.

 

Vorstellung verschiedener Löschmittel


03.11.2015; Wissenstest 2015

Ach in diesem Jahr legten Jugendliche dreier Gemeindefeuerwehren (Beratzhausen, Oberpfraundorf und Rechberg) zusammen die Prüfung unter den Augen von KBM Johannes Nigl ab. Der diesjärige Wissenstest stand unter dem Thema "Organisation der Feuerwehr und Jugendschutz". Bei den jeweils abzulegenden Stufen mussten die Jugendlichen ihr gelerntes Fachwissen unter Beweis stellen. Alle Jugendlichen brachten eine hervorragende Leistung und erhielten somit mit viel Lob die jeweiligen Auszeichnungen.

 

   

Die Jugendlichen aus drei Gemeindefeuerwehren

 

Die Teilnehmer der FF Rechberg
(v.l.n.r. Dechant Niklas, Spangler Nikolas, Spangler Lukas, Spangler Alexander und Spangler Andreas)


07.09.2015; Jugendübung

Unser Stv. Kommandant Tobias Birnthaler übernahm heute die Leitung der Jugendübung. Nach einer kurzen theoretischen Schulung folgte dann der praktische Aufbau einer Saugleitung zur Wasserentnahme aus offenen Gewässern. 

 

Aufbau der Saugleitung


29.08.2015; Ausflug der Jugendgruppe

Bei tollem Wetter startete unsere Jugendgruppe heute zu einem Ausflug in den Kletterpark Sinzing. Nach der Einweisung im Umgang mit der Schutzausrüstung gings auch schon in den ersten Parcours. Ein riesen Spaß für alle Beteiligten!

 

   

Die Gruppe vor dem Start

 

Los geht´s

  

   

Flying Fox

 

Kurze Pause

 


03.08.2015; Jugendübung

Das sehr trockene Wetter der vergangenen Wochen, sowie einige aktuelle Einsätze im Landkreis aufgrund der Trockenheit veranlassten auch die Jugendgruppe, sich mit der Thematik "Flächenbrände" auseinanderzusetzen. In der Gruppe wurden die verschiedenen Möglichkeiten der Brandbekämpfung -vom Kleinlöschgerät über Tanklöschfahrzeuge bis hin zu den Güllefässern der Landwirte- besprochen. Im Anschluss folgte eine praktische Übung. Angenommen wurde ein kleiner Flächenbrand am Ortsrand mit Wasserentnahme aus einem Unterflurhydrant.

 

      

Die Feuerpatsche

 

Setzen eines Standrohres

 

Brandbekämpfung am Ortsrand


06.07.2015; Jugendübung

Heute nahmen unsere Jugendfeuerwehrler den Beleuchtungssatz unter die Lupe. Richtiges Aufstellen des Stativs, montieren der Scheinwerfer und herstellen der Stromversorgung. Und ganz wichtig, die Schutzleiterprüfung nach dem Einsatz! Trotz des sehr warmen Wetters, waren die Jugendlichen voll dabei.


06.06.2015; Jugendleistungsprüfung

Heute legten die Jugendgruppen der Feuerwehren Rechberg und Oberpfraundorf gemeinsam in Oberpfraundorf die Bayerische Jugendleistungsprüfung ab. Teilnehmen können hier Feuerwehranwärterinnen und -anwärter zwischen 14 und 18 Jahren. Die Prüfung besteht aus jeweils 5 Einzel- und 5 Truppübungen, sowie einem schriftlichen Test. Das Prüfungsteam, KBI Bernhard Ziegaus, der KFB Daniela Stadlbauer und KBM Andreas Freihart, bestätigten eine gute Ausbildung und überreichten die Abzeichen.

Wir bedanken uns bei der Feuerwehr Oberpfraundorf, stellvertretend bei Jugendwart Bernd Kerres mit seinen Helfern, für die Ausbildung der Gruppe. Ganz besonderen Dank natürlich an die Jugendlichen beider Feuerwehren, die für die Prüfungsvorbereitung an vielen Samstagen ihre Freizeit geopfert haben.

Herzlichen Glückwunsch zur bestandenen Prüfung! 

   

Anlegen eines Rettungsknotens

 

Kuppeln einer Saugleitung

 

   

Auswerfen eines C-Schlauches

 

Zielwerfen mit der Feuerwehrleine

 

   

Vornahme eines C-Rohres

 

Einsatz der Kübelspritze

 

 

   

Mastwurf am Strahlrohr

 

Mastwurf am Saugkorb

 


01.06.2015; Jugendübung

Eine Jugendübung der besonderen Art hielt diesmal der Kommandanten Jürgen Spangler. Nach einer Ausbildung am Hohlstrahlrohr, wurde ein PKW-Brand hinter dem Gerätehaus simuliert, welcher natürlich schnell gelöscht war. Als die Jugendfeuerwehrler wieder in die Fahrzeughalle wollten, war diese komplett verraucht. Jetzt durften die Jugendlichen mal die neue Wärmebildkamera ausprobieren. 

      

Ausbildung am Hohlstrahlrohr

 

PKW-Brand

 

Wärmebildkamera


14.05.2015; Vatertagsfest

Unter der Leitung von Jugendwart Maximilian Macha hat die Jugendgruppe wieder alles für unser Vatertagsfest vorbereitet und bei der Durchführung des Festes tatkräftig unterstützt. Bei tollem Wetter waren viele Gäste zu Besuch bei uns in Rechberg. Wie immer gabs leckeres vom Grill und natürlich Kaffee und Kuchen. Der Feuerwehr Rechberg ist die gute Zusammenarbeit mit den Kollegen des Rettungsdienstes sehr wichtig. Deshalb freut uns sehr, dass die diensthabende Mannschaft der Rettungswache Hörmannsdorf bei uns zur Mittagspause eingekehrt ist.
Besonders gefreut hat uns die Spende des Frauenbundes Oberpfraundorf, für unsere Aktion "Deine Spende rettet Leben" unserer Feuerwehr.

Herzlichen Dank!

 

   

Herzlichen Dank für ...

 

Unser Grillteam unter Leitung von Didi und Elfriede

 

   

... den so zahlreichen Besuch!

 

Dank an alle Salat und Kuchenspender


07.04.2015; Aktion "Saubere Landschaft"

Auch in diesem Jahr fand die Aktion "Saubere Landschaft" wieder unter der Leitung der Jugendgruppe statt. Die Jugendfeuerwehr, unterstützt von einer starken Gruppe aus der aktiven Mannschaft, säuberten wieder die Wege rund um Rechberg. Gereinigt wurden die Straßen nach Neuhof (mit Rauhbügl und Katharied), Mitterbügl, Oberbügl, sowie der Hüllberg. Herzlichen Dank für die große Unterstützung.

   

Auf dem Weg nach Neuhof

 

Der Wendepunkt auf dem Parkplatz Neuhof


02.03.2015; Zwei neue Mitglieder in der Jugendfeuerwehr

Bei der Jugendübung im März konnten wir zwei neue Mitglieder begrüßen. Dechant Niklas und Spangler Lukas traten der Gruppe bei und wurden auch gleich bei der Übung mit eingebunden.

Herzlich Willkommen! 

 

   

Aufziehen von Geräten

 

Unser zwei neuen bei der ersten Übung

 


12.01.2015; Jugendübung

Mit viel Eifer übten unsere Nachwuchsfeuerwehrler die Knoten und Stiche bei der ersten Jugendübung im neuen Jahr.

 

 


 

Markt Beratzhausen - Feuerwehr Rechberg  | info@feuerwehr-rechberg.de